Aktuelles

Forum der Bienenfreunde Wonnegau

 

Nach Rückmeldungen in unserer WhatsApp-Gruppe und Gesprächen beim Stammtisch am 04.05.2022, wird das vorgeschlagene Forum zunächst beibehalten. Für laufende Unterhaltungen bleibt die WhatsApp-Gruppe unverändert bestehen.

Dennoch ist jede/jeder herzlich eingeladen, Informationen, Dokumente oder nützliche Links im Forum abzulegen bzw. das Forum gerne als Nachschlagewerk zu nutzen.

Die Benutzung ist selbstredend und mit der Suchfunktion sind vorhandene Themen leicht aufzuspüren. Wer Fragen hat, darf sich gerne melden.

Als Administratoren stehen Willi, Heiko und Volker gerne beratend zur Verfügung.

=> traut Euch ;)

Forum "Stockwaage für den Hobbyimker"

Heiko und Jörg haben sich dem Thema "Eigenbau einer Bienenstockwaage" angenommen und suchen nach einer optimalen, preiswerten Lösung für Hobbyimker.

Eigens dafür wurde eine Forum angelegt, um einen besseren Überblick über den aktuellen Diskussions- und Entwicklungsstand zu haben.

Wer Interesse hat kann sich im Forum registrieren und mitmachen.

Varroa-Medikamente verlieren Standardzulassung

Seit 28. Januar 2022 gilt eine neue europäische Tierarzneimittelverordnung. Sie bringt auch Änderungen in Bezug auf die Bienenhaltung mit sich. Besonders wichtig: Einige Varroa-Medikamente verlieren ihre Standardzulassung. Das steckt dahinter und das sollten Imker jetzt beachten.

Die neue europäische Tierarzneimittelverordnung (VO (EU) 2019/6) hat am 28. Januar 2022 die bisher geltenden Vorschriften für Tierarzneimittel abgelöst. Damit ist auch festgelegt, dass die Standardzulassungen für folgende drei Varroa-Behandlungsmittel in Deutschland wegfallen:

  • Ameisensäure 60% ad us. vet.,

  • Milchsäure 15% ad us. vet. und

  • Oxalsäuredihydrat 3,5% ad us. vet.

Quelle: Bienenjournal 01. Februar 2022  

Königinnenzucht.JPG

Königinnenzucht: Gemeinsam "umlarven 2022"

=> aktuell gibt es keine freien Plätze mehr. Ihr könnt Euch gerne auf eine Warteliste setzen lassen. Sollte jemand abspringen, besteht die Möglichkeit nachzurücken. Bitte dafür eine kurze Mail an "bienenfreunde.wonnegau@gmail.com" senden.

Termin: Samstag 21. Mai 2022 - 15 Uhr (wetterabhängig)

Ort: 67550 Herrnsheim (Wo) - Bienenstand "Rheinhessen-summt"

Max. Teilnehmerzahl 15: ausgebucht

Bitte mitbringen: Weiselnäpfchen (ggf. Nicot-System), altes Handtuch, Lupe(?), leistungsstarke LED-Taschenlampe, Umlarvnadel, Zuchtrahmen/Zuchtlatte, 

Wer von einem eigenen -besonders nachzuchtwürdigem*- Volk Königinnen ziehen möchte, muss ganz junge offene Brut mitbringen.  (zur Verfügung stehen aus heutiger Sicht: Buckfast- und Ligustica-Brut)

* nachzuchtwürdig: sehr gute Volksentwicklung, Sanftmut, Wabenstetigkeit,  geringe Schwarmneigung und gute Honigleistung

Asiatische Hornisse.PNG

Asiatische Hornisse in Worms und Umgebung angekommen!

Aktuelle Infos gibt es auf den Seiten des Wormser Imkervereins und auch beim Naturschutzbund Deutschland e.V. (Nabu)

Sichtungen der asiatischen Wespe müssen der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD-Neustadt) gemeldet werden.

Unterschiede Hornisse.PNG

Hier eine Vergleichsdarstellung der signifikanten Unterschiede zu unserer heimischen Hornisse.